Sonntag, 15. April 2012

Hexerei und Zauberei bei POTTERMORE

,,Du bist Harry Potter-Fan und kennst POTTERMORE nicht?!" bekam ich bei Kleiderkreisel vor etwa einem halben Jahr zu hören.

Die Rede ist von einem Browsergame, entwickelt von SONY zusammen mit der Autorin der Bücher, J.K. Rowling. Nachdem das Spiel Ewigkeiten nur für Beta-Tester verfügbar war, wurde es vorgestern dann endlich für alle geöffnet. Durch den riesigen Ansturm kam es zu langen Wartezeiten, bis man in die "Schule für Hexerei und Zauberei" (Hogwarts) aufgenommen wurde.

Auch ich musste lang warten, war dann aber heute morgen erst recht aufgeregt, als ich mich endlich einloggen konnte.

Ich bin nun beim zehnten Kapitel des ersten Buchs und muss sagen, dass mein Eindruck durchwachsen ist. Ich hatte mir das Spiel eher wie ein First-Person-Game vorgestellt, man muss jedoch "nur" innerhalb des Spielfensters klicken.

Was ich allerdings wirklich schön finde, sind die unveröffentlichten Zusatzinfos zu den Filmen und Büchern, die man durch Anklicken bestimmter Objekte finden und lesen kann. Auch die Vielfalt ist echt toll, vom Zaubertrank-brauen über das Duellieren bishin zum Einkauf in der Winkelgasse - für einen echten Harry Potter-Fan lohnt sich das Spiel in jedem Fall! (Zudem ist es kostenlos.)

Wer möchte kann mich gern adden - WildWatch26609 - würde mich über ein paar Freunde mehr freuen, mit denen ich mich duellieren kann ;)

XOXO,

Nina <3

http://www.pottermore.com/



Freitag, 13. April 2012

Kokosöl - Wundermittel für die Haare!


Kokosöl ist beliebt bei Köchen und Bäckern - aber neuerdings auch bei Menschen, die Probleme mit ihren Haaren haben - wie ich. Nachdem ich das erste Mal davon bei Kleiderkreisel (www.kleiderkreisel.de) gelesen hatte, war ich mir nicht sicher, ob ich es tatsächlich ausprobieren sollte.
Nach einer Weile entschied ich mich dann aber doch dafür und kaufte mir mein erstes Töpfchen Kokosöl, von der Marke Logona. Dieses Koskosöl ist allerdings mit 6,73€/45ml wirklich teuer (Quelle: amazon.de), daher bin ich heute auf ein anderes Kokosöl umgestiegen:
,,Rapunzel" - Kokosöl. Dieses Öl ist sogar Fairtrade und kostet 3,99€/200g (Quelle: rakuten.de), was wirklich günstig ist. Ich habe es direkt bei uns im Reformhaus kaufen können, nachdem meine Stiefschwester (die das Kokosöl ebenfalls verwendet) mir davon erzählt hatte.
Das Gläschen sieht so aus:
Wenn man das Gläschen dann aufmacht, sind die meisten erstmal erstaunt: Das Öl ist fest.
Das ist normal! Sobald man das Kokosöl mit den Fingern entnimmt, verflüssigt es sich recht schnell. Ich reibe ein paar Stückchen immer zwischen meinen Händen bis sie flüssig sind. Dann gehts ab in frisch gewaschene Haar, am besten nur in die Spitzen, da der Ansatz sonst schneller nachfettet.
Umso länger das Öl in den Haaren bleibt, umso besser pflegt es! Ich lasse es immer über Nacht einwirken und spüle meine Haare am nächsten Tag gut aus. Gegebenenfalls nochmal mit Shampoo drüber gehen, damit die letzten Ölreste wirklich entfernt sind.

Ich bin von der Pflegewirkung wirklich begeistert! Hat eventuell jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht? :)